Bauchfett loswerden und die Haut am Bauch straffen für den kommenden Sommer

Welche Frau wünscht sich nicht einen schönen, schlanken Bauch mit straffer Haut.

Gerade jetzt zum Jahresbeginn beginnen besonders viele Menschen damit, ihre Ernährung zu verbessern und mehr Sport zu treiben, um im kommenden Sommer in bauchfreier Kleidung gut auszusehen.

Ein straffer, flacher Bauch bringt vielen Menschen Selbstbewusstsein und Wohlbefinden. Wenn du dich in den letzten Monaten gehen gelassen und das ein oder andere Kilo zugenommen hast, dann ist jetzt die beste Zeit, wieder aktiv auf deinen flachen Bauch hinzuarbeiten.

Abnehmen für flachen Bauch

Die erste Maßnahme, mit der dein Bauch flacher wird, sollte immer abnehmen sein, falls er durch überschüssige Fettpölsterchen zu dick geworden ist.

Abnehmen klappt am besten durch eine Kombination aus gesunder Ernährung und ein wenig Sport.

  • Gesunde Ernährung
    Gesunde Ernährung (kalorienbewusst) ist der wirkungsvollste Hebel beim Abnehmen. Wenn du dich schlecht ernährst, dann kannst du das unmöglich durch Sport ausgleichen. So viel Sport kann kein Mensch machen (und es würde auch zu lange dauern).
    Mit einer kalorienbewussten Ernährung kannst du abnehmen ohne zu hungern. Du sorgst dabei dafür, dass du mit ausreichend Nährstoffen versorgt wirst, damit du gesund bleibst und dein Körper seine Muskeln erhalten kann anstatt in den Hungerstoffwechsel zu wechseln. Dieser Hungerstoffwechsel würde zum Jojo-Effekt führen, was es unbedingt zu vermeinden gilt.
  • Abnehmen mit Sport
    Obwohl Sport nur der zweitgrößte Hebel beim Abnehmen ist, kann er deine Fettverbrennung und den Stoffwechsel sehr gut in Schwung bringen. Sport verbrennt unmittelbar zusätzliche Kalorien und kann zudem deinen Kalorienverbrauch im Ruhezustand erhöhen. Dadurch wird das Abnehmen leichter.
    Wenn du gezielt Bauchmuskeln aufbaust, dann auch dadurch deinen Bauchhaut straffer. Starke Muskeln in deiner Körpermitte sorgen für eine natürliche Straffung deiner Haut am Bauch. Falls deine Haut alleine durch Muskeltraining nicht straff genug wird, dann kannst du zusätzlich durch Microneedling deine Bauchhaut straffen.

Das letzte Bauchfett loswerden

Eine Schwierigkeit beim Abnehmen ist, dass man es sich nicht aussuchen kann, an welcher Körperstelle der Körper Fett abbaut. Im ungünstigsten Fall bekommst du vom Abnehmen einen schlaffen Busen, doch am Bauch bleibt immer noch lästiges Bauchfett erhalten. In solchen Fällen ist es oft am sinnvollsten, in einem Schönheitszentrum ganz gezielt das überschüssige Bauchfett entfernen zu lassen.

Neben Fettabsaugung hat sich zwischenzeitlich vor allem die Fettbehandlung durch Kälte als schonendes Verfahren zur Fettreduktion etabliert.

Fettbehandlung durch Kälte

Kryolipolyse ist eine kosmetische, nicht-invasive Kälteanwendung, bei der überschüssiges Fettgewebe mittels sanfter Kühlung behandelt wird.

Nicht-invasiv bedeutet, dass bei der Behandlung keine Geräte in den Körper eingeführt und deshalb kein Gewebe verletzt wird. Anstatt die ungewünschten Fettzellen abzusaugen werden sie bei der Kryolipolyse stattdessen etwa eine Stunde lang unterkühlt.

Hautstraffung

Der zweite weit verbreitete Schönheitsmakel neben überschüssigen Fettpolstern ist schlaffe Haut.

Schlaffe Haut am Bauch tritt häufig nach einer Schwangerschaft oder nach dem Abnehmen von relativ viel Bauchfett auf. Die Haut kann sich zwar ein Stück weit zurückbilden und mit der Zeit wieder straffer werden. Aber dieser natürlichen Regeneration sind Grenzen gesetzt.

Eine Möglichkeit, die Haut am Bauch zu verjüngen und wieder straff und glatt zu bekommen, ist Microneedling.

Jüngere Haut durch Microneedling

Beim Microneedling wird die Haut durch viele kleine Stiche von kleinen Nadeln stimuliert, sich selbst zu regenerieren und dabei jünger, schöner und straffer zu werden.

Neben Heimanwendungen mit Mirconeedling-Rollern bieten professionelle Schönheitszentren Medical Mirconeedling an, also die medizinische Variante von Microneedling.

Wenn du dich für eine professionelle kosmetische Behandlung entscheiden solltest, sind Kompetenz und Vertrauenswürdig die wichtigsten Faktoren, nach denen du das Schönheitszentrum auswählen solltest. Das Schönheitszentrum sollte Erfahrung haben, das Personal sollte medizinisches Fachpersonal sein und du solltest dich auf jeden Fall dort wohlfühlen.

Bevor du eine endgültige Entscheidung triffst, solltest du dir deshalb vorher unbedingt in einem Vorgespräch einen Eindruck verschaffen, die Experten kennenlernen, die dich später behandeln werden und dich über die Behandlungsmethoden informieren, die speziell für dich die besten sind.