GEOMAR Thalasso Scrub: Peeling für extrem weiche Haut

Nachdem ich neulich über den Tipp einer Leserin von Bauch-flach.de geschrieben hatte, die mit GEOMAR Straffende Behandlung eine sehr glatte Haut am Bauch bekam und gute Erfahrungen gemacht hat, stelle ich heute einen weiteren Leser-Tipp für extrem weiche Haut am Bauch, Po und den Oberschenkeln vor.

Konkret geht’s um ein Peeling, wieder von GEOMAR und mit der Bezeichnung Thalasso Scrub-remodellierendes Peeling mit Meersalz und Kaffeepulver 600g. Was also ist das Besondere an diesem Peeling?

GEOMAR Thalasso Scrub Peeling

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Das Peeling hat einen angenehmen Geruch nach Vanille und Amber. Mit einem Spachtel vermischt man die flüssige und sandige Schicht des Peelings und trägt es anschließend auf die Haut auf, wenn es eine schlammige Konsistenz hat. Danach wird es mit lauwarmem Wasser abgewaschen.

Obwohl ich über einen eindeutigen Anti-Cellulite-Effekt bisher keine Erfahrungsberichte gefunden habe, sind die Meinungen der Damen, die das Peeling hatten, insgesamt sehr positiv. Vor allem wegen der glatten, weichen, reinen Haut, die man im Anschluss an das Peeling hat.

Was an diesem Peeling macht die Haut so weich?

Dieses Peeling enthält Arganöl und Sheabutter, mit denen die Haut weicher wird. Meersalz, Kaffeepulver und Vulkansand begünstigen die Erneuerung der oberen Hautschichten.

Extrakte aus spanischem Pfeffer im GEOMAR Thalasso Scrub Peeling wirken entwässernd und verbessern den Kreislauf. Dank Spurenelemente aus dem Toten Meer wird die Haut elastisch und bekommt einen gesunden Glanz.