Wie du beim Abnehmen im Fitnessstudio die besten Erfolge erreichen wirst

Wie wichtig ist beim Abnehmen, dass man sich in einem guten Fitnessstudio anmeldet?

Auf dieser Seite bekommst du Tipps, wie ein gutes Fitnessstudio dir beim Abnehmen helfen kann. Dazu erkläre ich dir, mit welchem Training du deine Fettverbrennung beschleunigen kannst. Zum Schluss bekommst du praktische Tipps, was du neben deinem Training für den Abbau von Fett noch alles beachten musst.

Erfolgreich abnehmen im Fitnessstudio

Grundsätzlich ist eine Anmeldung im Fitnessstudio ein guter erster Schritt wenn du Fett verlieren und dabei fitter und attraktiver werden willst.

Abnehmen im Fitnessstudio

Im Fitnessstudio bist du immer unter Gleichgesinnten, die genau wie du einen gesünderen, fitteren und attraktiveren Body bekommen wollen. Dabei sind die Leute, die du im Gym siehst, genau diejenigen, die ihre Pläne in die Tat umsetzen. Sie werden deshalb auch ihre Ziele erreichen.

Diejenigen Leute, die sich vielleicht irgendwann mal angemeldet hatten, aber nicht genügend Durchhaltevermögen hatten, um regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen, triffst du dort ja nicht. Du bist also auf jeden Fall unter genau den richtigen Leuten, wenn du regelmäßig ins Gym trainieren gehst.

Wie soll ich im Gym trainieren, um schnell abzunehmen?

Wenn du sowohl schnell als auch nachhaltig abnehmen willst, dann solltest du unbedingt Muskelaufbau in deinen Trainingsplan mit aufnehmen.

Muskelaufbau hilft dir auf mehreren Wegen, deine Fettverbrennung und den Stoffwechsel in Schwung zu bringen.

  1. Das Muskeltraining selbst
    Das eigentliche Muskeltraining alleine ist schon ein sehr guter Fettverbrenner. Weil die Übungen sehr intensiv und schwer sind, verbrennen sie eine Menge an Energie in deinem Körper. Eine der Quellen, die dein Körper zur Bereitstellung dieser Energie aufbraucht, sind deine Fettpolster.
  2. Der Nachbrenn-Effekt
    Vor allem die intensiven Teile eines Trainings haben einen lange andauernden Nachbrenneffekt. Einen perfekten Nachbrenn-Effekt erreichst du zwar eher durch Cardio Training und HIIT. Aber auch das Muskeltraining hat durch seine sehr hohe Intensität einen sehr lange andauernden Nachbrenn-Effekt (EPOC).
  3. Der dauerhafte Energieverbrauch durch Muskulatur
    Dieser letzten Fatburn-Effekt deiner Muskulatur ist der größte. Zwar verbrauchen Muskeln selbst im Ruhezustand weniger Energie, als ursprünglich angenommen wurde. Aber dennoch ist auch diese kleine Energiemenge auf die Dauer eine sehr große Menge an Energie. (Denn deine Muskeln verbrennen Energie rund um die Uhr, auch beim Schlafen.)

Finde weitere Tipps, wie du beim Abnehmen im Fitnessstudio dein Training richtig kombinierst, um dieses optimal auf Gewichtsreduktion auszurichten.

Im Gym wird Fitness zum Lifestyle.

Ein weiterer positiver Effekt, wenn du zum Abnehmen ins Fitnessstudio gehtst, ist der Lifestyle Effekt. Dieser bedeutet, dass Abnehmen, Fitness und Gesundheit für dich nicht einfach nur Aufgaben sind, die du effizient abarbeiten willst. Stattdessen sind diese Themen Teil deines Lifestyles.

Und genau dieses ganzheitliche Umdenken und Ändern deines Lifestyles ist es, was dir dauerhaft Erfolg bringen wird. Es wird dich dauerhaft schlank halten, dir den Spaß an Fitness, Sport und Bewegung sichern und dich in Kontakt mit Menschen bringen, mit denen du heute vielleicht noch nicht viele Gemeinsamkeiten hast.

Wenn du dir einen Eindruck verschaffen willst, wie gut sich Fitness als Lifestyle leben lässt, dann siehe dir mal den Fitness-Tempel an, den McFit gerade in Oberhausen baut ( THE MIRAI: https://kraftsportwissen.de/the-mirai-mcfit-fitness-tempel-oberhausen/ ). THE MIRAI wird ein gigantischer Fitness-Tempel mit der Größe von fast 7 Fußballfeldern. Es wird aller Voraussicht nach ein komplett kostenlos nutzbares Fitness-Center, das wirklich jedem zugänglich ist, der sich für Fitness, Gesundheit und einen gesunden Lifestyle interessiert.

Tipps zur Fettverbrennung

Um deine Fettverbrennung und deinen Stoffwechsel maximal anzukurbeln, kannst du neben dem Krafttraining zusätzliches Ausdauertraining machen.

Ausdauertraining (Cardio Training) verbraucht zwar langfristig nicht so viele Kalorien wie Muskulatur. Aber kurzfristig kannst du das meiste Körperfett durch Ausdauertraining loswerden. Je mehr Ausdauer du hast und um so besser dein kardiovaskuläres System trainiert ist, um so intensiver und länger kannst du dein Ausdauertraining gestalten (und um so mehr Körperfett kannst du kurzfristig verbrennen).

Abnehmen durch Cardio Training

Ausdauertraining ist leider zeitintensiv. Du solltest deshalb (falls du mit Cario Training abnehmen willst) bestrebt sein…

  1. so zu trainieren, dass du den EPOC Effekt optimal für dich nutzt.
  2. dass du im richtigen Pulsbereich trainierst, sodass sich deine Ausdauer verbessert.
    (grobe Formel für den besten Puls zum Aufbau von Ausdauer: 180 minus Lebensalter)

Der zweite Punkt ist wichtig, damit dein Herz-Kreislauf-System bei jedem Training gestärkt wird. Dadurch wirst du mit der Zeit während deines Trainings in immer weniger Zeit immer mehr Kalorien verbrennen.

Ernährung: Zusätzlich die Fettverbrennung beschleunigen ohne Sport

Ein weiterer Punkt, den du neben dem Training zum Abnehmen unbedingt auf dem Schirm haben solltest, ist eine gesunde und vor allem kalorienbewusste Ernährung.

Ein schlanker, starker Körper ensteht zu 80% in der Küche. Achte deshalb neben deinem Training unbedingt darauf, dass du dich gut ernährst.

Du solltest in etwa…

  • 2 g Eiweiß pro kg Köpergewicht pro Tag essen.
  • 1 g Fett pro kg Körpergewicht pro Tag essen.
  • den Rest mit guten, gesunden, langkettigen Kohlenhydraten auffüllen.