Wie viele Mahlzeiten pro Tag sind am besten zum Abnehmen? (Teil 1)

  • Wie viele Mahlzeiten pro Tag sind ideal zum schlank werden?
  • Soll ich einmal, drei Mal oder fünf Mal pro Tag essen?
  • Helfen Zwischenmahlzeiten beim Abnehmen oder schaden sie eher?

Was die ideale Anzahl der Mahlzeiten beim Abnehmen betrifft, gibt es viele verschiedene Meinungen und Diät-Ansätze. Ich habe mir deshalb eine ganze Reihe von Meinungen und Erfahrungen durchgelesen und fasse hier meine Erkenntnisse darüber zusammen.

Die verschiedenen Standpunkte, wie oft man beim Abnehmen essen sollte

Als erstes gibt´s hier eine Zusammenfassung der verbreitetsten Meinungen, wie viele Haupt- und Zwischenmahlzeiten man zum schlank werden idealerweise pro Tag essen sollte.

  • Fünf oder mehr Mahlzeiten pro Tag:
    Neben drei Hauptmahlzeiten werden zwei oder mehr Zwischenmahlzeiten pro Tag empfohlen.
  • Drei Mahlzeiten pro Tag:
    Empfohlen wird, nur morgens, mittags und abends zu essen. Auf Zwischenmahlzeiten soll verzichtet werden. (zB mit diesem Mahlzeitenersatz zum gesunden, schnellen Abnehmen ohne Hunger)
  • Eine Mahlzeit pro Tag:
    Bei dieser Variante wird nur einmal pro Tag gegessen.

Es folgt eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Methoden inklusive der Argumente, die jeweils dafür sprechen.

Fünf oder mehr Mahlzeiten pro Tag

Die Idee, die hinter der Methode steht, fünf oder mehr Mahlzeiten pro Tag zu verzehren, ist folgende. Es sollen durch die vielen Mahlzeiten in erster Linie Heißhunger-Attacken vermieden werden. Verhindert wird der Heißhunger, weil der Blutzuckerspiegel durch die vielen Mahlzeiten daran gehindert wird, sehr weit zu sinken.

Auf den Blutzuckerspiegel, gehe ich später im Text noch genauer ein.

Drei Mahlzeiten pro Tag

Oft habe ich die Meinung gelesen, man solle nur drei Mahlzeiten am Tag zu sich nehmen und auf Zwischenmahlzeiten verzichten. Unter anderem bei der Ernährung beim Abnehmen im Schlaf soll man beispielsweise nur zum Frühstück, Mittags- und Abendessen Nahrung zu sich nehmen.

Argumente für nur drei Mahlzeiten pro Tag sind…

  • dass man weniger Kalorien zu sich nimmt, wenn man weniger bzw. seltener isst.
  • dass zur Fettverbrennung Phasen nötig sind, in denen der Körper Energie benötigt, diese aber nicht durch den Verzehr von Nahrung.

Eine Mahlzeit pro Tag

Hinter der Idee, nur einmal pro Tag zu essen, steht die Vermutung, dass man am besten abnimmt, wenn man besonders wenig isst. Es ist ja bei einer einzigen Mahlzeit pro Tag kaum möglich, so viel zu essen, wie man es anderenfalls mit drei oder mehr Mahlzeiten tun würde.

Meine Meinung dazu, nur einer Mahlzeit pro Tag zu essen

Ich halte nichts davon, nur einmal pro Tag zu essen. Ich kann mir zwar vorstellen, dass man kurzfristig dadurch viel und schnell abnehmen kann. Auf lange Sicht bekommt man aber in aller Regel für solche ungesunden Crash-Diäten seine Quittung in Form eines Jojo-Effekts. Ausführlich habe ich mich damit bereits befasst in der Artikelserie ‚So klappt Abnehmen ohne Jojo-Effekt‚. Ich werde deshalb in diesem Artikel nicht weiter auf die Idee „Nur eine Mahlzeit pro Tag“ eingehen und mich stattdessen auf die anderen beiden Konzepte konzentrieren.

Um mir eine Meinung zu bilden, ob nun drei Mahlzeiten mit oder ohne zusätzliche Zwischenmahlzeiten besser zum schlank werden geeignet sind, habe ich mir ein bisschen Hintergrundwissen darüber angelesen, was im Körper passiert, wenn er über den Tag verteilt mehr oder weniger oft mit Nahrung versorgt wird.

Hintergrundwissen: Insulin- und Blutzuckerspiegel

Wer sich eine Meinung bilden will, wie viele Mahlzeiten pro Tag am günstigsten für eine Gewichtsreduzierung sind, sollte ein paar Dinge über das Hormon Insulin und den Blutzuckerspiegel wissen.

Das Hormon Insulin reguliert den Blutzuckerspiegel. Je nach dem, wie hoch der Blutzuckerspiegel ist, arbeitet der Stoffwechsel überwiegend folgendermaßen.

  • Hoher Blutzuckerspiegel:
    Der Körper hat viel überschüssige Energie. Er stellt sich auf die Speicherung von Energie in Form von Körperfett ein. Man nimmt zu.
  • Niedriger Blutzuckerspiegel:
    Dem Körper steht wenig Energie zur Verfügung. Er stellt sich auf die Verbrennung von Körperfett zur Gewinnung von benötigter Energie ein. Man nimmt ab.

Der Insulinspiegel steigt immer dann, wenn der Körper mit Nahrung versorgt wird. Je weiter Insulin- und Blutzuckerspiegel sinken, um so stärker wird der Heißhunger.

Was bedeutet das nun für die Anzahl der Mahlzeiten?

Für die Anzahl der Mahlzeiten, die man zum Abnehmen am besten isst, bedeutet es, dass man darauf achten sollte, dass die Insulin- und Blutzuckerspiegel weder zu niedrig werden, weil dann Heißhunger-Attacken entstehen. Zu hoch sollen sie aber auch nicht werden, weil der Körper sich ansonsten auf das Anlegen von Fettreserven einstellt.

So geht´s weiter

Ok, nun hast du dir das nötige Hintergrundwissen erworben und weißt, was in deinem Körper passiert, während du mehr oder weniger Mahlzeiten isst. Lese jetzt unter ‚1, 3 oder 5: Wie vielen Mahlzeiten pro Tag sind am besten zum Abnehmen? (Teil 2)‚, mit wie vielen Mahlzeiten pro Tag du am schnellsten abnehmen kannst.

5 Meinungen zu “Wie viele Mahlzeiten pro Tag sind am besten zum Abnehmen? (Teil 1)

  1. Auf 1, 3 oder 5: Wie viele Mahlzeiten pro Tag sind am besten zum Abnehmen? (Teil 2) | Bauch-flach.de steht folgendes über diesen Artikel.

    […] 1, 3 oder 5: Wie viele Mahlzeiten pro Tag sind am besten zum Abnehmen? (Teil 1) […]

  2. Auf Schneller schlank werden mit Milch | Bauch-flach.de steht folgendes über diesen Artikel.

    […] (Glyx steht für glykämischer Index) kann Milch Heißhunger-Attacken verhindern, weil sie die Insulin- und Blutzuckerspiegel […]

  3. Auf Mit Slimmies-Schokolade abnehmen, genießen und satt sein | Bauch-flach.de steht folgendes über diesen Artikel.

    […] Die perfekte Lösung ist es natürlich, dafür zu sorgen, dass man keine Heißhunger-Attacken hat. Wie man daran arbeiten kann, habe ich bereits ausführlich beschrieben auf ‘Wie viele Mahlzeiten pro Tag sind am besten zum Abnehmen?‘. […]

  4. Auf Schnell und satt Gewicht verlieren: BCM Modicur Start Set für 2 Monate | Bauch-flach.de steht folgendes über diesen Artikel.

    […] nach Diätverordnung §14a. Es ist ein 3-Mahlzeiten Konzept (siehe hierzu auch ‘Wie viele Mahlzeiten pro Tag sind am besten zum Abnehmen?‘), bei dem morgens, mittags und abends gegessen […]

  5. Auf Protein Smoothies: Sättigend, gesund sowie schnell und einfach zubereitet | Bauch-flach.de steht folgendes über diesen Artikel.

    […] Sie durch mehrer Mahlzeiten pro Tag abnehmen wollen, passt es […]