Online-Fitnessstudios: Zu Hause fit werden

Online-Fitnessstudios sind ein neuer Fitnesstrend, der gerade ganz schön in Fahrt kommt. Seit es mit modernen Internetverbindungen problemlos möglich ist, Videos schnell ansehen zu können, erfreuen sich die Fitnesskurse im Internet zunehmender Beliebtheit. In einem Online-Fitnessstudio kann jeder trainieren, wann, wo und wie er will. Die Kurse stehen rund um die Uhr zur Verfügung, ein Internetzugang reicht zum Mitmachen aus und beim bevorzugten Trainingsprogramm braucht man sich mit niemandem wegen des Termins oder der bevorzugten Übungen kurz zu schließen. Man loggt sich ein und legt los – einfacher geht es nicht mehr.

Was Online-Fitnessstudios bieten

Das Wichtigste in Online-Fitnessstudios sind die Kurse, die man mit Trainingsvideos macht. Viele Plattformen bieten mehrere hundert Kurse mit Trainingszeiten bis zu 90 Minuten an. Meistens sind alle Fitnesskurse mit Schwierigkeitsstufen gekennzeichnet.

Fitnesskurse

Typische Inhalte der Trainingsvideos sind Kurse wie Bodyshaping, Yoga, Pilates, Zumba oder Rückentraining. Neben einer Trainingsmatte braucht man in der Regel keine Ausrüstung. Wenn überhaupt Trainingsgeräte eingesetzt werden, dann sind es eher kleine wie beispielsweise Swingsticks, Stretchbänder oder kleine Hanteln.

Persönliches Coaching

Was die Betreuung angeht, muss ein Fitnessstudio im Internet dem realen Fitnessraum in nichts nachstehen. Mit maßgeschneiderten Trainingsplänen können Personal Coaches auch im Internet genau auf die Bedürfnisse der Sportler eingehen. Fragen zum Training lassen sich jederzeit per Email klären. Weil man während der Trainingskurs kein direktes Feedback vom Trainer bekommen kann, finde ich es wichtig, diese persönliche Beratung per Email auch zu nutzen.

Ist ein „Fitnessstudio für zu Hause“ was für mich?

Fitnessräume im Internet richten sich an alle möglichen Menschen, die gesundheitlich im Stande sind, in einem Fitnessstudio zu trainieren. Die Themen der angebotenen Kurse sind entsprechend breit gefächert.

Wen das Prinzip „Online-Fitnesskurs“ besonders anspricht

Besonders interessant sind Fitnessstudios im Web für Berufstätige, die in ihrem Job viel unterwegs sind und wenig Zeit haben. Für ein Training nach der Schwangerschaft bieten Online-Fitnessstudios ebenfalls ideale Bedingungen. Weiterhin wollen viele Menschen gerne in Ruhe trainieren ohne dabei beobachtet zu werden. Ebenfalls sind sie für Leute interessant, bei denen das nächstgelegene Fitnessstudio weit weg ist.

Probleme und Hürden überwinden

Wer überlegt, sich in einem Online-Fitnessstudio anzumelden, sollte sich aber auch der speziellen Herausforderungen bewusst sein.

Einerseits kann es deutlich mehr Selbstmotivation erfordern, wenn man zu Hause im Wohnzimmer trainiert, anstatt im Fitnessstudio schwitzende Leute um sich herum und kontrollierende Blicke eines Trainers sieht.

Da man beim Training kein direktes Feedback vom Trainer bekommen kann, schadet es ebenfalls nicht, wenn man schon Erfahrung mit Sport bzw. mit Fitnesstraining hat.

Mitgliedschaft im virtuellen Fitnessstudio

Wer überlegt, sich eine Mitgliedschaft in einem Online-Fitnessstudio zu gönnen, kann mit einem Monatsbeitrag von etwa 10-15 Euro rechnen. Je nach Fitnessstudio und Dauer der Mitgliedschaft ist es etwas günstiger oder teurer.

Kostenlose Testmitgliedschaften nutzen

Um zu wissen, worauf man sich einlässt, bieten die meisten Online-Fitnessstudios Probemitgliedschaften an. Oft sind diese 14-tägig und man kann während dieser Testphase alle Funktionen der Plattform nutzen. Hier ist es wichtig, die Kündigungsfristen zu beachten, um nicht unerwünscht ein Abo abzuschließen.

Auf die Qualität achten

Neben der Qualität der Trainingsvideos und der einfachen Bedienung der Seite, sollte man während einer Probemitgliedschaft auch auf die Ausbildung der Trainer achten. Beim Personal sollte es sich online nämlich genau wie in echten Fitnessstudios in jedem Fall um ausgebildete Fitnesstrainer handeln. Am einfachsten kann man das oft herausfinden, wenn jeder Trainer eine eigene Profilseite hat, wo er sich vorstellt und beschreibt, was ihn zum Trainer qualifiziert.

2 Meinungen zu “Online-Fitnessstudios: Zu Hause fit werden

  1. Auf Gymondo: Fitnessprogramme für zu Hause (7 Tage kostenlos testen) | Bauch-flach.de steht folgendes über diesen Artikel.

    […] ist ein Online Fitnessstudio für Training für zu Hause und überall unterwegs. Es hilft […]

  2. Auf Mit Fitmio 3 Kilo in den ersten Wochen abnehmen | Bauch-flach.de steht folgendes über diesen Artikel.

    […] Fitmio funktioniert das Abnehmen dauerhaft ohne Diät. Es ist eine Art Onlien-Fitnessstudio, aber mit dem Unterschied, dass Sie gezielt mit einem Programm zum Abnehmen angeleitet werden. Die […]