Mit Apfelessig die Verdauung anregen und abnehmen

Apfelessig ist ein Mittel, das es schon sehr lange gibt und das auch schon seit eh und je als Mittel zum Verlieren von Fett eingesetzt wird. Das Ankurbeln des Stoffwechsels, das so wichtig beim Abnehmen ist, unterstützt Apfelessig vor allem dadurch, dass er die Verdauung anregt.

Insgesamt gibt es zwei Wirkungen, mit denen Apfelessig Sie auf dem Weg zum schlanken Körper unterstützen kann.

  1. Als Fatburner.
    Mit vielen Mineralstoffen und Detox-Eigenschaften hilft Apfelessig bei Entgiftung, Entschlackung und Darmreinigung. Das wiederum regt die Verdauung an, bringt den Fettstoffwechsel in Schwung und macht Apfelessig zu einem natürlichen Fatburner.
  2. Beim Vermeiden von Heißhunger-Attacken.
    Als Appetitzügler hilft Apfelessig, Heißhunger zu verhindern. Man kann ihn vor Mahlzeiten als Kapsel oder verdünnt mit Wasser einnehmen, um bei der Mahlzeit weniger Hunger zu haben. Oder aber man nutzt ihn als natürlichen Appetithemmer zwischen den Mahlzeiten. Wem es wichtig ist, ohne Hunger abzunehmen, kann Apfelessig zudem gut zusammen mit Sättigungskapseln oder natürlichen Sättigungsgefühl-Verstärkern wie Flohsamen einnehmen. Apfelessig hemmt bei einer solchen Kombination den Appetit und verhindert das Hungergefühl während Sättigungskapseln für ein Sättigungsgefühl sorgen, indem Sie den Magen füllen.

Wer sich von Apfelessig beim abnehmen unterstützen lassen will, sich aber das Trinken von, in Wasser verdünntem, Apfelessig ersparen will, findet im Handel eine Reihe von Apfelessig Kapseln, Tabletten und Pulvern.