Fettabbau & Bauchfett loswerden ohne Fettabsaugung und OP-Risiken

Coolscuplting ist eine sehr effektive Behandlung gegen störende Fettpölsterchen, die mit Sport und Diät kaum noch loszuwerden sind. Oft sind gerade die letzten Speckröllchen am Bauch besonders hartnäckig und auch extrem schwer loszuwerden.

Wo früher die Schönheitschirurgie Fettabsaugungen für solche Fälle anbot, gib es heute eine weitaus angenehmere Methode:

Coolsculpting – Fett weg mit Eis

Hier die wichtigsten Fakten über das Erfrieren Ihres Bauchfetts.

  • Fettzellen sind kälte-empfindlich
    Durch die Unterkühlung sterben beim Cool-Sculpting Fettzellen ab, weil diese besonders empfindlich gegen Kälte sind. Sie werden in der Zeit nach der Behandlung vom Körper auf natürlichem Wege ausgeschieden.
  • Behandlung ohne Schmerzen
    Sie bekommen beim Coolsculpting keine Spritzen, keine Betäubung und keine OP. Es wird einfach für eine Zeit lang das Coolsculpting Gerät auf Ihrer Haut angebracht. Dort wo Sie Ihr Fett verlieren wollen. Das Gerät saugt die Haut etwas an und unterkühlt diese dann, während Sie schön warm in Decken eingewickelt etwa eine Stunde lang abwarten bis die Behandlung vorbei ist.
  • Für hartnäckige Fettpolster
    Eine Kryolipolyse ist vor allem für Personen gedacht, die schon relativ schlank sind und etwa an den Hüften oder am Bauch das letzte Fett verlieren wollen. Man kann pro Behandlung bis zu 1 cm Fett verlieren und man kann mit der Zeit mehrere Behandlungen machen. Eine Alternative zum Abnehmen ist Coolsculpting nicht.
  • Bauchfett gezielt loswerden
    Mit Coolsculpting können Sie Fettpölsterchen gezielt loswerden. Die Methode ist deshalb besonders gut geeignet, wenn jemand an einer ganz bestimmten Stelle störende Fettpolster wegkriegen will. Fett ganz gezielt loszuwerden war ansonsten letztendlich nur mit einer Fettabsaugung möglich.