Die richtige Ernährung für eine flachen Bauch (Teil 2)

Im ersten Teil von ‚Die richtige Ernährung für eine flachen Bauch‚ habe ich einen Überblick gegeben, was man neben der Umstellung auf eine gesunde Ernährung alles tun kann, um seinen Bauch zu straffen. Hier geht´s nun ganz konkret um die Ernährung.

Ernährung für einen flachen Bauch

Worauf ich hier im Blog bisher noch nicht wirklich eingegangen bin, ist die Ernährung für einen flachen Bauch. Mir selbst war es lange Zeit überhaupt nicht so bewusst, wie wichtig die Ernährung für einen flachen Bauch ist. Und weil mir die Wichtigkeit der Ernährung beim Abnehmen nicht so klar war, versuchte ich es erst auch hauptsächlich mal mit Sport. Ich wurde alleine durch das Abnehmen mit Sport schon erfolgreich. Aber ich musste sehr hart trainieren, um sehr kleine Erfolge erzielen zu können.

Richtig erfolgreich wurde ich beim Abnehmen erst, als ich intensiver auf meine Ernährung achtete. In letzter Zeit habe ich eine ganze Reihe von Erfahrungsberichten von Leuten gelesen, die erfolgreich abgenommen habe. Die Erfahrungen, die ich selbst gemacht hatte, decken sich größtenteils mit denen der anderen. Mit der Ernährung bzw. mit einer Umstellung auf eine gesunde Ernährung erzielten fast alle die größten Erfolge.

Abnehmen ohne Sport

Manche Leute, von denen ich Erfahrungsberichte gelesen habe, schafften es sogar ohne Sport, erfolgreich abzunehmen. Natürlich will ich hier niemandem dazu raten, ohne Sport abzunehmen, denn Sport hilft durchaus sehr gut, den Stoffwechsel anzukurbeln und die Fettverbrennung in Schwung zu bringen. Aber trotzdem finde ich es bemerkenswert, dass es überhaupt möglich ist, dass mache Leute es ohne Sport geschafft haben. Das ist doch ein Zeichen dafür, dass eine gesunde Ernährung wirklich sehr wichtig für einen flachen Bauch ist, oder?