Diät-Snacks: Leckere Protein-Pfannkuchen für zwischendurch

Für alle, die ohne Kohlenhydrate und mit viel Eiweiß abnehmen wollen, kommt hier ein Low-Carb Tipp – Smart Protein Pfannkuchen.

Bei diesen Pfannkuchen handelt es sich um ballaststoffreiche Diät-Snacks, die sich jeder schnell und einfach mit der Pfannkuchen-Mischung von Body&Fit zubereiten kann.

Low Carb Snacks

Zum einen sind die Pfannkuchen ideal zur Eiweißdiät. Zum anderen sind sie ein leckerer Snack für jeden, der sich kalorienbewusst ernähren will ohne dabei auf Genuss zu verzichten.

Mit Diät-Snacks Schritt für Schritt zur gesunden Ernährungsweise

Diä-Snacks, wie diese Protein-Pfannkuchen, können ein Schritt in ein Leben mit gesunden Ernährungsgewohnheiten sein. Es ist oft ein langer, mühevoller Weg, seine Ernährung umzustellen, wenn man einen ungesunden Lebensstil hat.

Gesunde Fettkiller Lebensmittel

Aber genau deshalb sollte man auch die kleinen Änderungen in seinen Ernährungsgewohnheiten wertschätzen, mit denen man genussvoll ein gesundes Fettkiller Lebensmittel in seinen Speiseplan einbauen kann.

  • Ungesunde durch gesunde Lebensmittel ersetzen
    Wer einfach nur ein ungesundes durch ein gesundes Lebensmittel ersetzen will, kann mit diesen Low-Carb Pfannkuchen seine bisherigen Pfannkuchen ersetzen.
    Normale Pfannkuchen haben nämlich in der Regel viele Kohlenhydrate. Diese sind wiederum nicht gut zum Abnehmen.
  • Gezielte Ernährungsumstellung
    Wer ganz bewusst auf seine Ernährung achten will und diese auf „gesund“ umstellt, kann die Pfannkuchen optimal in seinen gesunden Ernährungsplan einbauen.
    Als Zwischenmahlzeit sind die Pfannkuchen Snacks sehr gut sättigend aufgrund ihres hohen Eiweißgehalts.

Aus was genau bestehen die Low-Carb Pfannkuchen?

Die Smart Protein Pfannkuchen bestehen zum Großteil aus den Milchproteinen Molkeeiweiß (Whey) und Casein. Anstatt herkömmlichem Weizenmehl enthalten sie Buchweizenmehl und Hafermehl. Ein weiteres Eiweiß in den Pfannkuchen ist das vegane Erbseneiweiß.

Zubereitung der Pfannkuchen

Die Zubereitung der Protein-Pfannkuchen geht mit der Pfannkuchenmischung von Body&Fit schnell und einfach. Die Pfannkuchenmischung eignet sich deshalb auch für Leute, die nicht wirklich kochen können, wenig Zeit haben und sich dennoch gesund und kalorienbewusst ernähren wollen.

  1. Die Pfannkuchenmischung wird mit Eiern und Wasser oder Milch gemischt.
  2. Anschließend wird diese Mischung einfach in der Pfanne gebraten.

Fertig! – Das kann wirklich jeder.

Nährwerte

Beachten Sie bei den Nährwertangaben, dass es sich dabei um die Pfannkuchenmischung handelt, bei der noch nicht die Eier und ggf. Milch berücksichtig ist, die zur Zubereitung der fertigen Pfannkuchen nötig sind.

Die Eier bringen Nährwert-technisch vor allem viel Eiweiß und Fett ins Spiel.

Vor allem für eine Diät ohne Kohlenhydrate sind die Pfannkuchen ideal. Pro 100 g enthalten sie folgende Nährwerte.

  • 371 Kalorien
  • 47,3 g Protein
  • 4,3 g Fett
    davon 0,7 g gesättigte Fettsäuren
  • 33,6 g Kohlenhydrate
    davon 1,4 g Zucker
  • 4,1 g Ballaststoffe

Die Pfannkuchen enthalten pro 100 g also nicht wenige Kalorien. Man kann davon also auch nicht sehr viel essen. Jedoch ist ein Großteil der Kalorien aufgrund der enthaltenen Proteine.

Viele Eiweiß-Kalorien

Und das ist wiederum positiv, weil der Körper zum einen relativ viel Energie verbraucht, um diese Eiweiß-Kalorien verfügbar zu machen. Zum anderen halten diese, aus Eiweiß gewonnenen Kalorien, länger satt als zum Beispiel solche aus Zucker.

Normal viele Kohlenhydrate (pro 100 g)

Die Menge der Kohlenhydrate ist pro 100 g bei dieser Pfannkuchenmischung nicht geringer als bei normalen Pfannkuchen.

Der Eiweiß-Gehalt ist einfach nur höher. Diese Protein-Pfannkuch sind deshalb sättigender als normale Pfannkuchen. Diese Sättigung wiederum ist wird deshalb weniger durch Kohlenhydrate erreicht als es bei herkömmlichen Pfannkuchen der Fall ist.