Clean Eating für Anfänger: So schafft es jeder dauerhaft!

Wollen Sie sich dauerhaft gesünder ernähren? Auf einen gesünderen Lebensstil umstellen, bei dem sie sich mit gesünderen Lebensmitteln ernähren?

Die Tipps richten sich an jeden der eine dauerhafte Ernährungsumstellung anstrebt und damit dann auch wirklich langfristig attraktiver werden, mehr Wohlbefinden und mehr Energie sowie Lebensfreude bekommen will.

Selbst ein hartes Fitnesstraining macht nämlich nur einen Teil vom Erfolg aus, wenn man sich nicht gut ernährt. Gleichzeitig kann auch ohne Sport die Figur super attraktiv werden, wenn man sich mit Lebensmitteln nach dem Clean Eating Prinzip ernährt.

Ernährungsumstellung – nach und nach

Ein gesunder Lebensstil, den kann man sich nicht von heute auf morgen angewöhnen. Es ist schon eine gute Portion Ausdauer und Geduld nötig und der Wille, nach und nach die Ernährung und den Lebensstil gesünder zu gestalten. Beachten Sie deshalb jeden kleinen Fortschritt, den Sie machen und seien darauf stolz und dafür dankbar. Wenn Sie jeden Tag einen kleinen Schritt in einen gesünderen Clean-Eating Lebensstil gehen, dann werden Sie schon bald die ersten Kilos (ganz ohne Hunger, ohne Sport und ohne Diät) verlieren.

Setzen Sie sich Ihre eigenen Ziele

Bei einem gesunden Lebensstil brauchen Sie nicht anderen fragwürdigen „Vorbildern“ nachzueifern. Ihr Körper wird sich automatisch auf eine schlankere Linie einstellen, wenn er merkt, dass er mit der täglichen Ernährung alle nötigen Nährstoffe bekommt.

Konstant am Ball bleiben

Es ist bei einer Ernährungsumstellung auf Clean Eating zudem wichtig, dass Sie dauerhaft am Ball bleiben. Es macht keinen Sinn, mit Hau-ruck-Aktionen Ihren kompletten Ernährungsplan umzustellen und diese Umstellung nach 2 Wochen wieder aufzugeben.

Konstant mit kleinen Schritten Ihr Leben nach und nach gesünder gestalten ist der Weg, der Sie zuverlässig zum Ziel bringt und wie Sie gesunde Gewohnheiten auch dauerhaft in Ihrem Leben verankern werden.

Lernen Sie Nährwerte kennen

Ein Unterschied zwischen gesund lebenden Menschen und solchen, die einen ungesunden Lebensstil haben, ist oft, dass die ungesunden sich nicht wirklich mit Nähwerten auskennen.

Lesen Sie deshalb auf möglichst allem, was Sie essen, welche Nährwerte darin enthalten sind. Selbst dann, wenn Sie überhaut nichts an Ihrer Ernährung selbst ändern, machen Sie trotzdem schon Fortschritte, wenn Sie in Zukunft öfter auf den Lebensmittelverpackungen die Nährwertangaben lesen und sich so intensiver mit dem befassen, was Sie essen.

Gute Termine zum Loslegen mit Clean Eating

Der 1.1., der Frühling und der Sommer sind die besten Termine, um mit Clean Eating zu beginnen.

  • 1.1.
    Der 1.1. ist gut, weil dann viele Menschen sich sowieso Vorsätze für das neue Jahr vornehmen. Ebenfalls ist die Motivation zu diesem Zeitpunkt hoch und es gibt viele Menschen, die zu diesem Zeitpunkt ebenfalls gute Vorsätze haben und diese umsetzen wollen. Hier finden sich leicht Partner, mit denen man sich gegenseitig Mut machen kann.
  • Frühling
    Wenn die Tage länger und das Wetter wärmer wird, trägt man wieder weniger und leichtere Kleidung und es wird wieder sichtbarer, ob man einen trainierten Körper hat. Das lässt sich wiederum gut als Motivation einspannen, um mit einem gesunden Clean Eating Lebensstil zu beginnen.
  • Sommer
    Im Sommer ist der Effekt mit der leichten Bekleidung noch stärker. Jetzt kann jeder am besten sehen, wer eine gute Figur hat und wer nicht. Nutzen Sie dies doch einfach, um sich besser für einen gesunden Lebensstil zu motivieren, der Sie dauerhaft so schlank macht, wie Sie es sich wünschen.